Das Kaltenberger Ritterturnier 2018

Seit nunmehr als 39 Jahren findet jährlich in Kaltenberg (Landkreis Landsberg am Lech) im Sommer das Kaltenberger Ritterturnier statt und zieht damit Besucher aus aller Welt an. Wobei selbst die Darsteller aus aller Welt kommen. Dabei wird für jedes Jahr ein neues Ritterturnier inszeniert.
Schon beim Betreten des Geländes wird man sofort mit einem wunderbaren mittelalterlichen Flair konfrontiert. Die Häuser sind sehr authentisch dem Mittelalter nachempfunden und viele Personen, sowohl Gäste als auch selbstverständlich die Mitwirkenden, tragen mittelalterliches Gewand. Desweiteren es überall eine Vielzahl an unterschiedlichen Verkaufsständen, an welchen Schmuck, Kleider, Holzspielzeug und viele weitere ritterliche Accessoires. Ab 12 Uhr wurde dann an den 5 verschiedenen Bühnen Gaukeleien und Schauspiele vorgetragen, welche generell sehr zu empfehlen sind.

Gegen 14 Uhr begann dann auch schon der Umzug, an dem die einzelnen Stämme teilnehmen und zeigen was sie können. Dieser Umzug geht über das ganze Gelände und ist immer ein Spektakel, welches ist nur weiter Empfehlen kann.

Nach dem Umzug begann dann auch schon relativ bald das Ritterturnier, welches den Machern wirklich sehr gelungen ist. Kurz vor Beginn des Turnieres um 16 Uhr kam dann noch Luitpold Prinz von Bayern und bedankte sich schon im Vorfeld bei allen Partnern und wünschte dem Publikum viel Spaß bei der Show.

Die Show selber handelte von dem Hector der in einem Turnier gegen anderer Ritter antrat, dabei sich den anderen gegenüber aber Rücksichtslos verhält. Nach dem Ende des Turnieres, in dem er als Sieger hervorgeht, erscheint noch ein weiterer geheimnisvoller Ritter, der seine Identität nicht verrät. Als er sich dem neuen Gegner stellt stößt Hector den Ritter noch rücklings um. Im Anschluss daran offenbart der Gegner seine Identität und entpuppt sich als Vater von Hector. Da er dieses Verhalten nicht toleriere Entzug er Ihm seine Rüstung, sein Schwert und seinen guten Namen. Hector verschwindet darauf hin. Er flieht in einen Wald und schafft es dort mithilfe der Waldbewohner und einem Königsmacher mit seinen Gefolgsleuten auf den Rechten Pfad zurück zu finden. Als dein seine Schwester ankommt und sie ihn überredet zurückzureiten, tut er das auch. Er kehrt zurück und hindert einen König daran seine Schwester für ein größeres Reich zu heiraten.

Im Großen und Ganzen, war das Ritterturnier eine großartige Erfahrung und ich kann es jedem nur empfehlen sich das mal anzuschauen. Ganz besonders rate ich jedem dazu, der ein Interesse für das Mittelalter hat, da er es dort hautnah erleben kann.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.