Fridays for Rosenheim

 

von Anna-Lena Schneider

Seit August sitzt die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg jeden Freitag vor dem Parlament in Stockholm. In dieser Zeit besucht sie die Schule nicht. Eine bewusste Provokation, denn genauso wie in Deutschland hat das Mädchen Schulpflicht.

Seit Greta freitags vor dem Parlament sitzt, haben sich ihr immer mehr Menschen angeschlossen. Nicht nur in Stockholm: Auf der ganzen Welt, in Schweden, Belgien, Deutschland, Australien und vielen anderen Ländern folgen Schüler und Studenten den Aufforderungen der 16-Jährigen und demonstrieren freitags, obwohl sie Unterricht oder Vorlesungen haben. Mittlerweile wird in über 25 Städten Deutschlands freitags demonstriert. Am 18.01.2019 war es auch in München soweit. Über 3500 Demonstranten versammelten sich am Marienplatz, um ein Zeichen gegen den Klimawandel zu setzen. Dabei kamen einige der demonstrierenden Schüler aus dem Landkreis Rosenheim. Auch in der darauffolgenden Woche am 25.01.2019 schlossen sich mehr als 3000 Schüler und Studenten der Demonstration an. Um mehr Aufmerksamkeit auf die Demonstrationen zu lenken, finden diese immer vormittags, also während der Schulzeit, statt. Daraus resultiert, dass einige Schulen mit Strafen, wie etwa Verweisen oder Nachsitzen, bei unerlaubtem Fernbleiben des Unterrichts drohen. Eine weitere Folge ist, dass Schüler viele Unterrichtsstunden verpassen, wenn sie sich freitags den Demonstrationen anschließen. Aus diesem Grund haben sich Schüler des Ignaz-Günther-Gymnasiums Rosenheim mit ihren Lehrern nun dazu entschlossen eine Fridays For Rosenheim Demonstration am 15.02.2019 zu planen. Jedoch soll diese nach dem Unterricht statt finden, damit die Schüler sich für die Umwelt einsetzen können, jedoch nicht extra bis nach München fahren müssen und zudem keinen Unterricht verpassen. Ziel der Demonstration ist es, den Menschen zu zeigen, was für die Umwelt getan werden kann und wie wichtig Schülern und Studenten die Umwelt und ihre Zukunft ist. Beginn der Demonstration ist um 14.00 Uhr am Max-Josefs-Platz. Die Schüler der FOS/BOS Rosenheim treffen sich bereits um 13.00 Uhr in der Altbauaula, um nach dem Gestalten der Demonstrationsplakate gemeinsam zum Max-Josefs-Platz zu gehen. 

WIR FREUEN UNS ÜBER JEDEN, DER MIT UNS ZUSAMMEN AM 15.02.2019 EIN ZEICHEN GEGEN DEN KLIMAWANDEL SETZT!

Weitere Informationen: www.fridaysforrosenheim.de

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.